Bist du auch ein absoluter Frühstücksmensch?

Für mich ist es das wichtigste Essen am Tag. Ohne Frühstück geht gar nichts und am liebsten ganz lange und ausgiebig am Wochenende! Lange hat mich das aber gar nicht satt gemacht, bis ich endlich das perfekte Frühstück gefunden habe. Meistens reicht mir das bis zum Abendessen. Auch wenn es natürlich besser ist, 3-5 kleinere Mahlzeiten über den Tag verteilt zu essen.
Auch wenn du kein Porridge oder Müsli Fan bist, probier es mal aus. Ich konnte lange kein Porridge sehen, Brei mag ich eigentlich bis heute nicht besonders gerne. Aber dieses Frühstück tut einfach sooo gut. Und hier ist das Rezept, Varianten und mehr Infos geb ich euch nach dem Link:

http://healthyhappysteffi.com/ayurvedischer-fruehstuecksbrei/

Meine liebsten Zutaten sind dabei Äpfel, weil sie einfach regional sind. Am liebsten saure, damit das ganze nicht zu süß wird. Statt Apfelmus nehm ich immer Apfelmark, weil da kein extra Zucker mit drin ist. Schmeckt fast wie warmer frischer Apfelkuchen… Dazu dann Grüntee mit Ingwer, oder mal einen Cappucchino und der restliche Tag kann nur noch gut werden.

Und jetzt noch ein paar Infos warum das ganze so schön sättigt und gesund ist:

Durch die Gewürze lässt sich der Haferbrei leicht verdauen. Das warme Essen wird vollständig vom Körper verbrannt und gibt dir somit mehr Energie für den ganzen Tag. Es macht viel zufriedener wie kaltes Essen, das vom Körper nicht so leicht verarbeitet werden kann.
Der Ingwer und der Zimt im Porridge regen den Stoffwechsel an, das Immunsystem wird auch noch gestärkt. Und im Hafer stecken die benötigten Proteine für die evtl. vorhergehende Sporteinheit 😉

Und so kannst du das Frühstück abwandeln, damit es nicht langweilig wird:
– verschiedenes Obst
– verschiedene Nüsse
– Kokosflocken
– Hirse statt Haferflocken
– Gewürzen wie Kurkuma, Vanille, Safran, Chai Latte Gewürz oder Kakao
– Klecks Nussmus/Erdnussbutter/Mandelbutter
– Toppings wie Gojibeeren, Granola

Schreib mir doch deine liebste Porridgevariation in die Kommentare 🙂

 

 

Der Post enthält Affiliate Partnerlinks von Amazon.